Stockschützen Gruppe

Spielvereinigung Bönen e.V. 1984

Abt. Stockschützen

 

Mitspieler gesucht für außergewöhnlichen Sport (Stockschießen)

Im April 2014 kam ich nach längerem Aufenthalt in Amerika und Bayern (Erding) zurück nach Bönen in meinen Heimatort, um näher bei meinen Geschwistern zu sein. Da ich in Erding das Eisstockschießen auf Sommer- und Eisbahnen kennen und lieben gelernt habe, war für mich klar, dass ich diesen Sport auch in der alten Heimat betreiben wollte. Also ging ich auf die Suche nach einem geeigneten Gelände, auf dem man den Eisstocksport ausüben konnte. Am 21. August 2014 rief ich die Bönener Bürger zu einem Probestockschießen auf dem ehemaligen Pausenhof der Ermelingschule auf (Freundlicherweise hat der damalige Bürgermeisters Rainer Eßkuchen mir erlaubt, auf dem Pausenhof der Ermelingschule meinen Sport vorzustellen).

Nachdem sich einige Bönener gefunden hatten, wurde mit viel Spaß auf dem holperigen Asphalt-Pausenhof geschossen. Wider Erwarten vergrößerte sich unsere Gruppe schnell, so dass mir klar wurde, wir brauchen eine richtige Stockschießbahn. Glücklicherweise war in unserer Gruppe der Stockschützen auch der Vorsitzende der Spielvereinigung Peter Hahnemann. So war der Gedanke schnell geboren, eine Stockschießbahn auf dem Gelände der Spielvereinigung am Rehbusch zu bauen. Also gründeten wir eine Untergruppe der Spielvereinigung, nämlich die Abteilung Stockschützen. Mit Hilfe eines unserer Mitglieder Helmut von Glahn, der uns ein zinsloses Darlehen zur Verfügung stellte und ganz viel Eigenleistung, konnten wir den Bahnbau sehr schnell realisieren. Somit haben wir jetzt die schönsten Stockschießbahnen von ganz NRW.

Leider hat uns die Gemeinde Bönen in keiner Weise unterstützt. Umso stolzer sind wir, dass wir es allein geschafft haben.

Wir sind z. Zt. 22 Mitglieder, davon 2 Frauen.

Wir spielen in der Oberliga NRW. Um irgendwann einmal in die Bundesliga aufsteigen zu können, fehlt uns der Nachwuchs. Wir suchen junge Leute von 16 bis 80 Jahre, weiblich oder männlich, die unseren Sport kostenlos und unverbindlich ausprobieren möchten. Sportgeräte werden für die ersten Monate vom Verein kostenlos zur Verfügung gestellt.

Wir trainieren z. Zt. dienstags und donnerstags ab 15.00 Uhr und sonntags ab 10.00 Uhr.

Interessenten dürfen sich gerne bei mir (Dieter von Glahn), 1. Abteilungsleiter und Trainer unverbindlich bei mir unter der Tel. Nr. 0171 2473772 melden. Denn nur wer einmal das Stockschießen ausprobiert hat, kann erahnen, wie viel Spaß dieser Sport machen kann.

 

Auf Anfrage vermieten wir unsere Bahnen auch stundenweise für Familien- und Betriebsfeste oder auch an andere Vereine, selbstverständlich mit Spielgerät und Betreuung.

 




Die Stockschützen beim Training